Schuldgefühle loslassen und neuen Lebensmut gewinnen


In unserem Leben treffen wir auf Menschen, erleben Situationen, die wir lieber gern vermieden hätten, weil sie uns klein machen, beschämen, verletzten und mit Schuldgefühlen zurück lassen. 
Es sind diese Situationen, bei denen wir am liebsten sofort die Delet-Taste drücken würden. 
Zurück auf Anfang. Doch so ist das Leben nicht.

Es sind Situationen in denen wir die Verurteilten sind, die uns mit Schuldgefühlen behaftet zurück lassen. Fühlen uns schuldig, weil wir meinen etwas falsch gemacht oder gesagt zu haben, weil wir es unmoralisch oder unangemessen finden. Plagen uns mit Selbstvorwürfen herum.

Vielleicht auch, weil uns jemand die Schuld eingeredet hat. Fühlen uns noch schuldig, für das, 
was unsere Vorfahren getan haben. Tragen diese große Last der Schuld immer noch mit uns herum.

Auch für uns selbst, ist es meist einfacher die Schuld bei anderen zu suchen, andere für das Misslingen zu verurteilen. Andere verantwortlich zu machen. Geben damit unsere Verantwortung ab und machen uns selber zu Opfern.

Wer trägt nun die Verantwortung am Gelingen oder Misslingen? Wer ist das Opfer? 
Wer der Verurteilte und wer der Verurteilende? Wer soll nun die Schuld auf sich nehmen?

Jeder trägt für das Seinige die Verantwortung. Es ist ein agieren und reagieren auf die Energien 
des Lebens. So lange, bis wir uns unserer selbst bewusst werden und die Frage nach der Schuld, 
dieses Gefühl der Schuld endlich loslassen.

Denn dieses Gefühl der Schuld, beschämt uns, macht uns klein, minderwertig und blockiert uns 
in unseren Handlungen. Versperrt den Weg zum eigenen Erfolg. Ja, dieses Gefühl verwehrt uns den Weg, um anderen und uns selber zu verzeihen. Verurteilt andere und uns selber zu schlechten Menschen. Dieses Gefühl der Schuld verwehrt uns den Weg des Verstehens, des Mitgefühls, 
den Weg zu uns und anderen.


Schuldgefühle sind Gefühle,
die uns zu Opfern verdammen,
die unsere Lebensenergie blockieren und
uns den Lebensmut rauben.



Letztendlich geht es auch gar nicht darum wer Schuld hat.

Es geht darum unsere Unbewusstheit abzulegen.

Es geht einfach darum, das Leben und uns bewusst wahrzunehmen.

Es geht darum zu verstehen, dass es niemandem etwas bringt die Schuld bei anderen zu suchen, auch nicht bei sich selber.

Es geht darum zu verstehen, dass Fehler machen zum Leben dazugehören. Sie uns lernen und wachsen lassen, dass wir genau diese Erfahrung brauchten.

Es geht darum, den Fehler zu beurteilen, nicht uns selber und andere zu verurteilen.

Es geht darum zu verstehen, dass wir genauso gehandelt haben, weil es uns richtig erschien, 
es in diesem Moment nicht besser wussten oder konnten.

Es geht darum jetzt anzufangen bewusst zu leben und die Kette dieser Schuldgefühle 
zu durchbrechen.

Es geht darum bewusst andere Entscheidungen zu treffen als es unsere Eltern, unsere Lehrer, Politiker, Kirchen und Vorfahren getan haben oder es vielleicht gerade unser Gegenüber tut.

Es geht darum die Verantwortung für das eigene Denken und Handeln zu übernehmen.

Es geht darum bewusst eine andere Wahl zu treffen, wie wir unser Leben führen wollen, 
was wir erschaffen wollen, wie wir auf Geschehnisse reagieren wollen.

Es geht darum bewusst zu entscheiden, wer wir sein wollen. Das Opfer oder derjenige, 
der Verantwortung für sein Denken und sein Handeln, für sein Leben übernimmt.

Darum achte bewusst auf das Gefühl der Schuld. Wann fühlst du dich schuldig? Wem gibst du noch die Schuld für manche Geschehnisse? Und warum? Wann gibst du jemand anderem die Schuld? Wer redet dir vielleicht Schuldgefühle ein? Werde dir dieser Schuldgefühle bewusst, fühle sie, nehme sie an, mache dir bewusst, was es in dir denkt, ohne das alles zu verurteilen.

Nehme die Gedanken und Gefühle in dir bewusst wahr und du wirst spüren, wie sich all diese Schuldgefühle und Verurteilungen nach und nach auflösen und du womöglich zu ganz neuen Erkenntnissen gelangst.



Motivation, Selbstvertrauen Selbstbewusstsein gewinnen, Selbstbestimmt leben, Gehe den Weg deines Herzens, Ziele erreichen, Wege zum Erfolg, Glück, Liebe, Freiheit, innerer und äußerer Reichtum, bewusst leben, Ängste loslassen, Fähigkeiten Potential entdecken





http://wege-der-gluecklichkeit.blogspot.de/p/energieausgleich.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen